Hochtouren Level 4+5

Matterhorn (4478 m) mit Breithorn (4164 m)

Das Matterhorn ist der große Klassiker, der vielleicht berühmteste Alpenberg überhaupt. Eine Besteigung ist auch auf den einfacheren Routen immer eine ernsthafte Sache. Sehr gute Wetterbedingungen und eine ausgezeichnete körperliche und psychische Verfassung sind unabdingbar für eine erfolgreiche Begehung. Zur Vorbereitung machen wir die Breithornüberschreitung. So können Sie sich mit Ihrem Bergführer zu einer schlagkräftigen Seilschaft zusammenfinden. Zwei Nächte auf der urigen Gandegghütte machen die Akklimatisation perfekt.

Kondition:
Technik:
Preis: auf Anfrage

Piz Bernina (4049 m) Biancograt - Piz-Palü-Überschreitung

Eine der schönsten Gebietsdurchquerungen mit hohem Anspruch. Nach einer Eingehtour auf den Piz Morteratsch steigen wir über den Bincograt auf den Piz Bernina. Der Gipfel ist der einzige Viertausender der Ostalpen. Mit der anschließenden Überschreitung des Piz Palü machen wir die Unternehmung zu einer runden Sache.

Kondition:
Technik:
Preis: auf Anfrage

Einsame Hochtouren in den Berner Alpen

Zum Glück sind das Bietschhorn und das Nesthorn keine Viertausender, denn dadurch ist dieses wunderschöne Gebiet von den Massen verschont. Nicht umsonst gehören diese Berge zum UNESCO-Weltnaturerbe: wild, vielfältig und ursprünglich. Beide Berge sind beeindruckende Berggestalten – das Bietschhorn wird sogar als der schönste Berg der Alpen bezeichnet.
Dazu kommen sehr reizvolle Anstiege auf diese Gipfel über weite Gletscher, ausgesetzte Grate (Fels und kombiniert) und steile Flanken. Wir sind in dieser Woche flexibel, so dass wir uns die Anstiege aussuchen, die unseren Wünschen und den Verhältnissen entsprechen.
Unser Standort ist die Baltschiederklause, eine einsam und wunderbar gelegene Hütte mit schöner Aussicht. Wie auf einem Adlerhorst thront sie über zwei Gletschertälern. Jolanda, der Hüttenwirtin, macht ihre Arbeit Spaß, das merkt man: die Hütte ist liebevoll gestaltet, das Essen super und immer wieder lässt sie sich etwas Besonderes einfallen: ein Abend mit belgischem Essgenuss (die Kollegin von Jolanda ist Belgierin). Hier kann man es eine Woche aushalten.

Kondition:
Technik:
Preis: auf Anfrage

Mönch (4.107 m) & Jungfrau (4.158 m)

Mönch und Jungfrau - zusammen mit dem Eiger bilden sie das sagenumwobene Dreigestirn. Durch die gute Erreichbarkeit mit der Jungfraubahn sind die Berge auch an einem Wochenende möglich. Wir empfehlen jedoch eine ausreichende Vorakklimatisierung, damit die Besteigungen auch Spaß machen.

Kondition:
Technik:
Preis: auf Anfrage

Glarner Gipfelhöhepunkte

Der Tödi ist ein gewaltiger Berg in einer wilden Ecke der Schweiz. Wirklich leichte Skirouten sucht man hier vergebens.

Kondition:
Technik:
Preis: 480,00 €
1
Guide: Info folgt in Kürze
Status:
Anmeldefrist: 10.04.2019, 11:00 Uhr
Kondition:
Technik:
Ort: Urnerboden
Preis: 480,00 €
Debug löschen